Regaine wird im Regaine Test sowohl bei Männern als auch bei Frauen gegen Haarausfall eingesetzt.

Der Wirkstoff dieses Haarwuchsmittels ist Minoxidil.

Dieser Wirkstoff wird weltweit als Mittel gegen Haarausfall angewendet.

Es scheint durch schrittweises Vergrößern der Haare zu arbeiten und Haarfollikel, die zu schrumpfen begonnen haben, zu verlängern.

Regaine Test | Wirkungsweise

Die Wirkung von Regaine bzw. des enthaltenen Wirkstoffs Minoxidil wurde eher zufällig festgestellt. Minoxidil wird zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt.

Regaine hilft, indem es unter anderem die Versorgung der Haarfollikel mit Blut und Nährstoffen verbessert.

Während der Behandlung können sich die Haarwurzeln wieder vergrößern und die Haare wachsen einen längeren Zeitraum.

Dadurch können sich die Zellen länger aktiv teilen und verstärkt erneuern.

Regaine wirkt so dem Fortschreiten von übermäßigem Haarausfall entgegen.

 

Regaine Test | Produktvarianten

Es gibt zwei unterschiedliche Versionen am Markt für Männer und Frauen.

 

 

 

 

 

 

Diese unterscheiden sich in der Zusammensetzung bzw. in der Konzentration des in Regain erhaltenen Wirkstoffs Minoxidil.

Dieser ist bei der Produktversion für Frauen geringer dosiert.

 

 

Für Männer wurde jetzt noch zusätzlich der Regaine Männer Schaum eingeführt.

Dieser ist nicht flüssig sondern wird in Form eines Schaums auf die Kopfhaut aufgebracht.

 

 

 

Regaine Test | Anwendungsgebiete

 

 

Regaine Test | Erste Anwendung

Regaine wird äußerlich als Lösung auf die Kopfhaut aufgetragen. Es muss außerdem über einen längeren Zeitraum angewendet werden.

Erste Erfolge im Regaine Test zeigten sich daher erst nach einigen Monaten.

Im Regaine Test wurde auch vermehrt von Shedding berichtet. Dies ist aber als ein normaler Vorgang zu sehen und sollte Sie nicht zum Abbruch der Behandlung veranlassen.

Wie bei den meisten Mitteln gegen Haarausfall, musste auch im Regaine Test  das Haarwuchsmittel regelmäßig und fortlaufend angewendet werden.

Sofern man Regaine absetzt beginnt der Haarausfall von neuem.

 

Regaine Test | Erfahrungen

Für Regaine liegen zahlreiche Studien vor, die die Wirksamkeit bestätigen.

Es ist recht einfach anzuwenden, da es äußerlich direkt auf die Kopfhaut aufgetragen wird.

Dadurch, dass es äußerlich angewendet wird, hat es keine systemische Wirkung auf den gesamten Körper. Es wirkt dort, wo es aufgetragen wird.

Regaine eignet sich besonders für erblich bedingten Haarausfall, sowohl am Vorder- als auch Hinterkopf.

Erfahrungen aus dem Regaine Test zeigen allerdings auch, dass nicht jeder gleich auf dieses Mittel reagiert.

Man muss also bei der Behandlung austesten, ob dies das Mittel für einen ist und ob sich der erhoffte Behandlungserfolg einstellt.

Es empfiehlt sich desweiteren, Regaine mit einer gesunden Ernährung zu kombinieren.

WICHTIG!
Der Erfolg zeigt sich nur dann, wenn der Haarfolikel noch intakt ist. Wenn die Haarwurzel bereits abgestorben ist, wird auch Regaine keinen Haarwuchs mehr hervorbringen können.

Nach dem Regaine Test empfehlen wir Ihnen folgendes zu beachten:

 

Regaine Test | Nebenwirkungen

 

 

Wenn Sie trotzdem nicht überzeugt von diesem Produkt sind, kommen Sie Haarwuchsmittel Tests.